Nutzungsbedingungen


Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Internetdienste der sjn AG



§ 1 Definitionen

SJN: Die Firma sjn AG Suchmaschine der Technik, Johann-Schmaus-Strasse 5, 80637 München; Nutzer: Jede natürliche oder juristische Person, welche die Techniksuchmaschine oder einen oder mehrere der ergänzenden Dienste nutzt und über diese mit Dritten kommuniziert. Inserent: Jeder Anbieter von Produkten und Dienstleitungen, der in den Internetdiensten von SJN aufgeführt ist; Dienste, Internetdienste von SJN: Alle Dienste, um mit anderen Teilnehmern an SJN in Kontakt zu treten, wie "Anfrage senden" und "Firma empfehlen" "Anfrage senden": Die Beauftragung von SJN mit der Information eines oder mehrerer der bei SJN verzeichneten Anbieter über das konkrete Interesse eines Nutzers an Dienstleistungen oder Produkten; "Firma empfehlen": Die Weiterleitung von in der Techniksuchmaschine gefundenen Firmenkontaktdaten an dem Nutzer persönlich oder geschäftlich bekannte Dritte; Ein Anwender, der ein Benutzerkonto anlegt oder das Anfrageformular ausfüllt und absendet, gilt als Kunde.


§ 2 Nutzungsumfang

Der Nutzer verpflichtet sich, keine pornographischen, politisch extremistischen, religiös fanatischen oder sonstigen Inhalte zu versenden, die nicht mit der freiheitlich demokratischen Grundordnung im Einklang stehen oder in sonstiger Weise geltendes Recht verletzen. Jede Nutzung der Dienste zur Kommunikation, die nicht von den Definitionen unter § 1 gedeckt sind, ist als unaufgeforderte Kommunikation (Spam) untersagt. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass dem Empfänger von Spam unabhängig von der gewählten technischen Form (E-Mail oder Online) gegen den Nutzer ein wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch und/oder Schadenersatzanspruch zustehen kann. Für bewusst übermittelte private Nachrichten berechnen wir eine Aufwandspauschale von 10 Euro. Durch das Senden von Anfragen, gilt der Sender als Kunde mit Benutzerkonto und Einträgen.


§ 3 Haftung

SJN übernimmt keinerlei Haftung für Inhalt, Datenintegrität, Zustellung oder Verbleib von Kommunikationen, die mit den Diensten versendet werden. Der Nutzer haftet für seine über SJN versandten Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen sowie nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen. Wird SJN wegen eines Gesetzesverstoßes oder eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen in Anspruch genommen, so stellt der Nutzer SJN von diesen Ansprüchen auf erstes Anfordern frei. Die von SJN dargestellten Informationen stammen aus verschiedenen Quellen. SJN gewährleistet weder Aktualität, Vollständigkeit, Qualität, Verlässlichkeit noch die Fehlerfreiheit der Daten.


§ 4 Folgen eines Missbrauchs

SJN ist berechtigt, im Falle eines Verstoßes gegen § 2 dieser Nutzungsbedingungen Schadenersatz geltend zu machen, sowie alle Dienste und Inserenten in geeigneter Form auf die Methoden des Nutzers hinzuweisen; dem Internet-Service-Provider des Nutzers von dessen Verhalten in Kenntnis zu setzen und auf eine Sperrung der nutzerseitigen Internet-Zugänge und/oder Hosting-Accounts hinzuwirken; dem Nutzer vorübergehend oder dauerhaft den Zugang zu Internetdiensten von SJN zu verwehren.


§ 5 Datenschutz

Mit Anerkennung dieser Nutzungsbedingungen erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit der Speicherung etwaig anfallender personenbezogener Daten sowie Inhalts-, Nutzungs-, Verkehrs- und Verbindungsdaten. SJN ist berechtigt, diese Daten im Falle einer Nutzung der Dienste, die nicht von diesen Nutzungsbedingungen gedeckt ist, an Dritte zum Zwecke der weiteren Rechtsverfolgung weiterzugeben. Eine Weitergabe zu Werbezwecken an unternehmensfremde Dritte erfolgt in keinem Fall.


§ 6 Urheberrecht

SJN ist Hersteller und Eigentümer der gesamten SJN ausmachenden Datenbanken, mit Ausnahme der von SJN-Partnern stammenden Elementen. In Bezug auf die Datenbanken von SJN erkennt der Benutzer an, dass die darin enthaltenen Daten rechtlich geschützt sind und es ihm verboten ist die qualitativ oder quantitativ wesentlichen Bestandteile der Inhalte der im Geschäftsverzeichnis und der damit verbundenen Services erscheinenden Datenbanken ganz oder teilweise direkt oder indirekt auf Datenträger jeder Art und auf welche Weise auch immer auszugsweise herunter zu laden, weiterzuverwenden, zu speichern, darzustellen, zu reproduzieren oder zu verwahren, die offensichtlich die Grenzen einer normalen Nutzung des Verzeichnisses überschreiten. Dies betrifft besonders die Verwendung von Crawlern, Spidern, Downloadprogrammen, Indexern. Jeder Versuch eines unrechtmäßigen Herunterladens von Daten kann als Verstoß gegen das Urheberrecht gelten. SJN erhält ein Nutzungsrecht an den durch den Kunden zur Verfügung gestellten Daten .


§ 7 Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Haager Einheitlichen Kaufgesetze und des deutschen Kollisionsrechtes. Ausschließlicher Erfüllungs- und Gerichtsort ist München. Sämtliche Änderungen dieser Nutzungsbedingungen einschließlich der Schriftformklausel bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit dieser Nutzungsbedingungen im Übrigen.

(Stand: Oktober 2017)